Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




MOTORRADTOUREN

Niederösterreich  14. Tour

Westliches Weinviertel

ca. ??? km

Tausend Touren der Nase nach
oder
Der Weg ist das Ziel


Gefahren: September 2004

Klicke auf die Karte, um sie zu vergrößern.

Das ist keine Tour im üblichen Stil mit der Beschreibung einer Rundreise, sondern die Präsentation eines Gebietes, in dem es einfach Spaß macht, kreuz und quer der Nase nach zu fahren, einmal links, dann wieder rechts abzubiegen und den unzähligen, meist bestens betonierten und ampellosen Straßen zu folgen, die sich hügelauf, hügelab durch die Landschaft winden.

Wir beginnen gut betankt in Langenzersdorf bei Wien, fahren nach Korneuburg und biegen dort rechts ab, um uns gleich in einer lieblichen Landschaft mit Kleindörfern zu verlieren. Hagenbrunn, Stetten, Seebarn ...

Man handle sich im Sommer an blühenden, im Herbst an abgeblühten Sonnenblumenfeldern nördlicher, vermeide dabei, auf die B6 oder die B7 zu kommen und erforsche den langgestrecketen Rücken des Glockenbergs (365 m). Dieser wird durchschnitten von dem kurzen aber umso malerischen Kreuttal.

Noch weiter nördlich liegen die beiden Orte Großrußbach und Oberkreuzstetten. Dazwischen gibt es - wer würde das in dieser relativ flachen Gegend vermuten - drei Haarnadelkurven.

Über Hipples gelangt man nach Ladendorf. Dort dort finden wir am Hauptplatz 1 eine Rarität in dieser Gegend: ein geöffnetes Wirtshaus, den "Gasthof zum braunen Hirschen". (Donnerstag Ruhetag, ganztägig warme Küche.)
Wir erkundigen uns bei der Wirtin, weshalb es denn so wenige Restaurants in der Region gibt. Sie erzählt uns, dass hier hauptsächlich Landwirte leben, die unter der Woche kaum weggehen und am Wochenende spielt sich das lokale gesellschaftliche Leben auf den unzähligen Vereinsfesten oder bei den Heurigen ab. Viele Wirten in den kleinen Dörfern mußten in den letzten Jahren deswegen ihr Lokal schließen. Eine lebendige Gastronomie gibt es nur noch in den Metropolen wie Mistelbach, Hollabrunn - und Ladendorf.

Der Name der Leiser Berge leitet sich vom slawischen "lizza"ab, was kahl, unbewaldet, bedeutet. Nähert man sich dem Leiser Gebirge, mehren sich die Lokale, denn die höchste Erhebung des Weinviertels, der Buschberg mit seinen 491 m ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Für eine kleine Nachmittagsrunde, um am Fahrstil zu feilen oder um ganz einfach nur das Hirn auszulüften, ist das Gebiet durch seine Verkehrsarmut bestens geeignet.

Links zu Sehenswertem:
www.ernstbrunn.at
www.naturparke.at
magazin.orf.at/noemagazin

     



© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.