Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




MOTORRADTOUREN

Niederösterreich  10. Tour

Wien - Gänserndorf - Dürnkrut - Hohenau - Zistersdorf - Mistelbach - Aspern/Z. - Gnadendorf - Eichenbrunn - Leiser Berge - Korneuburg - Wien

ca. 150 km

Die wilden Straßen von Niederösterreich.


Gefahren: 4.6.2000
Klicke
Klicke auf die Karte, um sie zu vergrößern.

Es gibt Touren, die begeistern - und solche, die schlauchen. Diese gehört zu letzteren und soll Euch nicht vorenthalten bleiben.

Von früheren Touren durch Niederösterreich her gewohnt, daß es ruhig auf den Straßen zugeht, empfinden wir den sonntäglichen (Ausflugs?)-Verkehr auf der B8, der bis Gänserndorf anhält, als sehr extrem. Von Gänserndorf bis Angern ist die Straße ein Fleckerlteppich. Danach wird es mit dem Belag besser.

In Dürnkrut: Straßensperre durch die Gendarmerie. Ein Hochtzeitszug samt Blaskappelle darf seines Weges ziehen - was wieder ein bißchen mit der Welt versöhnt, denn in den kleinen Städten unseres Landes hat man bei der Behörde noch einen Sinn für solche Dinge.

Bevor man Hohenau a.d. March erreicht, biegt man links nach Zistersdorf ab. Vorsicht! Die nächste Biker-Falle lauert! Ganz geschickt in die Abbiegespur sind Bahngeleise in die Straße gelegt!

Hauptplatz Zistersdorf, Foto: RudiDie folgende kleine Landstraße ist ein Waschbrett. Wer Massage mag - unbedingt diesen Weg einschlagen! Freude kommt 100 m vor dem Bahnübergang auf - da verbessert sich die Lage. Doch nur bis 100 m nach dem Bahnübergang. Dann rumpelt es wieder.

Ziemlich durchgeschüttelt kommt man nach Zistersdorf.

Einer der wenigen Lichtblicke auf dieser Tour: die Pizzeria "La Volta", in der man nicht nur ausgefallene italienische, sondern auch ganz bodenständige Spezialitäten bekommt. Etwas eigenwillig ist wohl die Pizza Venecia, mit Ribiseln, Käse und Knoblauch. Aber wer diese Zutaten mag, wird begeistert sein. La Volta
Auch vom Platz her herrscht große Auswahl: man kann direkt an der Straße sitzen und den Ausblick auf den Hauptplatz mit der Pestsäule genießen, oder im schattigen Gastgarten, aber auch im Lokal einen Tisch finden.

Rathaus Korneuburg, Foto: RudiNach Zistersdorf beschließen wir, einfach in Richtung Westen der Nase nachzufahren, ohne zu ahnen, daß wir dem Höhepunkt der Tour entgegensteuern. In Gnadendorf ist die gesamte Fahrbahn verschwunden! Gestohlen? Wir rechnen mit einigen Metern und fahren los. Doch der feine, dunkle Schotter bedeckt die gesamte Hauptstraße des Ortes. Warum Paris - Dakar fahren? In Niederösterreich gibt es auch interessante Strecken! (Stand: 4.6.2000.)

In Eichenbrunn biegen wir links ab, vergessen auch langsam wieder die eigenwilligen Kanaldeckelformationen in den vergangenen Dörfern und folgen den Schildern nach Korneuburg, wo wir diesmal nicht durchfahren, sondern am Hauptplatz eine kleine Pause einlegen, um das wunderschön restaurierte Rathaus zu bewundern.

_____________________________

Nachtrag: Manchmal fahren wir unsere eigenen Touren oder Varianten davon wieder, so auch am 16.4.2006. In Wilfersdorf, ca. 6 km östlich von Mistelbach entdeckten wir das mexikanische Lokal "La Hacienda", welches wir sehr empfehlen können. Es ist nicht ganz einfach zu finden, liegt am Rande der Ortschaft neben dem Sportplatz, doch die Suche lohnt sich. Unbedingt einen Tisch vorbestellen, denn wir waren nicht die ersten, die es für gut befunden haben!

     



© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.