Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




ÖSTERREICH-INFOS

"Section Control" - das neue Radar


Je zwei Männer überwachen im Schichtbetrieb einen Teil des Verkehrs in Wien in der Überwachungszentrale nahe der Donauuferbahn. Dort beobachten sie auf ihren Monitoren die Bilder, die ihnen ca. 200 Kameras liefern.

Speziell im Kaisermühlentunnel sollte man sich genau an die Regeln der StVo halten. Dort sind nicht nur Überwachungskameras montiert, sondern auch eine "Section Control". Diese erfasst sowohl bei der Tunneleinfahrt als auch bei der Tunnelausfahrt die Fahrzeuge und berechnet ihre Durchschnittsgeschwindigkeit. Liegt diese über 80 km/h, liegt der Strafzettel wenig später im Postkasten.

Derzeit vollständig installierte Anlagen:
1.) A22 Kaisermühlentunnel
Messbereich : Richtung Stockerau ganzer Tunnel
Messbereich : Richtung A23 Bereich ganzer Tunnel sowie ca 500 Meter nach Tunnelausfahrt

2.) A2 Baustellenbereich Guntramsdorf
Gesamter Bereich mit 80km/h Beschränkung in beiden Richtungen.

Beide Anlagen sind technisch bereits voll einsatzfähig und seit 1.6.2003 bereits aktiv im Probebetrieb.
Ab 1.7.2003 führen die erfassten Daten dann zu Anzeigen.

Auf der A23 sowie der A2 südlich von Baden befinden sich weitere Anlagen in Vorbereitung.
Weitere Anlagen findet Ihr auf der A1 Fahrtrichtung Westen bei Pöchlarn, Linz,.....


Das Meßgerät erkennt auch die Größe eines Fahrzeugs und kann somit bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten für PKWs und LKWs Geschwindigkeitsüberschreitungen feststellen.

Der Einsatz der "Section Control" wurde am 17. April 2002 mit der Änderung des Kraftfahrgesetztes beschlossen.

Weitere "Section Control"-Zonen werden laufend in Österreich installiert!

 



© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.