Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




NEWS-ARCHIV

Busspurfreigabe in Wien - Weitere Motorradfreigaben im 11. und 22. Bezirk

Ab sofort kommen MotorradfahrerInnen auf der Leberstraße in Simmering und auf der Großenzersdorfer Straße in der Donaustadt schneller voran: auf beiden Straßen dürfen Biker die Busspuren benützen.

"Diese beiden weiteren Busspurfreigaben sind das Ergebnis fruchtbarer und konstruktiver Gespräche zwischen Verkehrsstadtrat Rudi Schicker und den RED BIKERN", erklären RED BIKER-Bundesgeschäftsführer Dr. Andreas Höferl und der Obmann der RED BIKER Wien, Ing. Hans Summerauer. "Motorräder und Mopeds entwickeln sich wegen der milden Winter immer mehr zu Ganzjahresfahrzeugen. Umso wichtiger ist es, laufend Verbesserungen für diese Gruppe zu schaffen."

Folgende neue Busspuren wurden für Biker freigegeben:
- 11. Bezirk: In der Leberstraße gilt die Ausnahmeregelung für Motorräder auf ca. 200 Meter: Busspur ab Hausnummer 82 bis zum Stauraum Geiselbergstraße/ Fahrtrichtung stadteinwärts
- 22. Bezirk: In der Großenzersdorfer Straße von der Lohwaggasse bis Lannesstraße Fahrtrichtung stadtauswärts und stadteinwärts

Insgesamt sind in Wien bereits fünf Busspuren für Motorräder und Mopeds freigegeben. "Die bestehenden Freigaben im 10., 15. und 22. Bezirk haben sich bewährt", sagt Summerauer und beruft sich auf zahlreiches positives Feedback aus den Reihen der zahlreiche RED BIKER Mitglieder.

In Wien sind rund 75.000 Mopeds und Motorräder zum Verkehr zugelassen. Und ihre Zahl steigt rascher als jene der Autos. Immer mehr Menschen steigen vom Auto auf öffentliche oder (vor allem in der warmen Jahreszeit) einspurige Verkehrsmittel um.

"Die Freigabe von Busspuren ist eine von zwei konkreten Maßnahmen zur Förderung des Moped- und Motorradfahrens in Städten, welche auch die EU empfiehlt. Die zweite Maßnahme sind eigene Parkplätze für Mopeds und Motorräder. Hier gibt es bereits 50 Standorte in Wien und es werden laufend mehr. Wien ist bei der Förderung des Moped- und Motorradfahrens derzeit sicher die fortschrittlichste Stadt Österreichs", sind sich Höferl und der Summerauer einig.


© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.