"Terra", Cocktail Bar und Internet-Café Englische Version

Cocktail Bar und Internet-Café TerraDie "Terra"-Bar liegt in der Mitte der Hafenpromenade, in einem kleinen, alten Haus.

Dort sind wir bald Stammgäste. Die beiden Burschen hinter der Theke - Christos und Marco - die allabendlich Dienst machen, sind ebenfalls Biker und hatten schon somanche Mitglieder - auch österreichischer - Bikerclubs als Gäste.

Christos ist gerne bereit, bei Tourenplanungen behilflich zu sein. Er berät gut, denn er berücksichtigt Fahrzeug und Straßenzustände, kennt schwer erkennbare Abzweigungen und etliche Sehenswürdigkeiten, die in keinem Reiseführer vermerkt sind.

Biker bei der Arbeit!Auch wenn man (wie wir) keinen Alkohol trinkt, schaut man Christos und seinem Team gerne beim Mixen und Dekorieren der Cocktails zu. Alleine das Studieren der Getränkekarte dauert einige Zeit und macht den Mund wässrig. Für jene, die promillelose Getränke bevorzugen, mixt man gerne frisch zubereitete Fruchtgetränke oder kalte Kaffe-Varianten.
Warst Du auf der Suche nach einem Red Bull in Parga erfolglos, bekommst Du es sicher im "Terra".

Wenn Du Hunger hast, kannst Du dort auch vorzügliche Snacks bzw. ein kleines bis ausgiebiges Frühstück bekommen. Vor dem kleinen interessant dekorierten Lokal findet man die dazugehörige überdachte "Freiluftgaststube" mit herrlichem Blick über die Hafenbucht und die winzigen grünen Felsinseln.

Nicht nur die Getränke werden liebevoll gemixt, sondern auch die Musik. Über 1.000 CDs, die sich im Regal befinden, warten darauf, gespielt zu werden. Die Lautstärke wird so gewählt, daß man sich daneben noch angenehm unterhalten kann.

"Terra" hat sich 2003 um einen Raum vergrößert und beherbergt vier PCs. Wenn man sich eine Stunden-Wertkarte nimmt, fährt man am günstigsten: 6,50 Euro pro Stunde (Stand Juni 2003), - es gibt auch 30- und 15-Minuten-Karten. Die Zeit muß nicht auf einmal verbraucht werden, sondern kann in beliebig langen Sitzungen an verschiedenen Tagen konsumiert werden, was wir als sehr fair und praktisch empfanden.
Keine Panik, wenn das Guthaben einer Karte plötzlich verbraucht ist - einfach eine neue kaufen, in den PC stecken und an derselben Stelle weitersurfen, an der der Computer Schluß gemacht hat.

NEU 2003: Eine unscheinbare 5. Station, an der jeder Laptop-Besitzer sein Gerät anschließen kann. Damit wird es möglich, Websites online zu stellen oder zu aktualisieren, Daten über Internet zu sichern, Fotos zu verschicken uvm.

Bei einem Besuch des stillen Örtchens entdeckt man altes Mauerwerk, welches harmonisch in die neue Architektur eingefügt wurde.

Geöffnet fast rund um die Uhr.

terrabar@otenet.gr


zurück weiter


Bikerwelt

Unsere Griechenland- und Thailandreisen:

1999 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
selbst gefahren und erlebt
von den Betreibern der Bikerwelt, Tjaky und Rudi
www.bikerwelt.at


Impressum