DIE UNECHTE KARETTSCHILDKRÖTE (aus unserer Tour 2003)


Junge unechte KarettschildkröteDer Lakonikos-Golf, an dessen Ufer auch Githio liegt, ist einer der drei Hauptnistplätze der unechten Karettschildkröten. Sie ist der größte Vertreter der Meeresschildkröten und erreicht eine Panzerlänge von 213 cm, der Durchschnitt liegt bei 150 cm. Ihr Gewicht beträgt normalerweise etwa 150 kg, ausnahmsweise jedoch auch bis zu 500 kg. Sie wurde wegen ihres Fleisches und ihrer Eier gejagt, sodaß der Bestand stark zurück gegangen ist und die Art inzwischen auf der Liste geschützter Tiere steht.

Sonntag, der 8. Juni 2003, ist ein besonderer Tag: das erste Gelege dieser Saison wurde am Strand entdeckt! Bis zu 200 werden es in den nächsten Wochen noch werden.

Im Idealfall kommt die Schildkröte während der Nacht an den Strand, gräbt ein Loch, legt ca. 100 Eier hinein und schüttet das Nest wieder zu. Danach zieht sie sich müde ins Meer zurück. Mutter und Kinder werden einander nie wiedersehen.

Wird sie beim Nestbau oder der Eiablage gestört, bricht sie ihr Vorhaben ab und versucht es später noch einmal. Gelingt es ihr nicht, in Ruhe die Eiablage zu beenden, verliert sie ihre Eier im Meer, wo sie kaputtgehen oder gefressen werden.

Nach ca. acht Wochen schlüpfen, durch den durch die Sonne erwärmten Sand ausgebrütet, die Jungen. Sie müssen nun selbständig den Weg zum Meer finden, indem sie - wieder im Idealfall - dem Licht nachgehen, denn das Meer ist heller als der Strand.

Schlimm, wenn dann in der Bucht Lagerfeuer entzündet sind, Straßenlaternen brennen oder das Licht der Lokale zu den Jungen rüberscheint. Dann folgen die Kleinen diesen Lichtquellen und verirren sich.

Schlimm, wenn der Mensch eingreift, den Kleinen zu helfen versucht und sie ins Meer trägt. Dann kennen sie den Weg nicht, den sie wissen müssen, um später selbst einmal ihr Nest in der Bucht zu bauen, denn dazu kehren sie immer an ihren Geburtsort zurück.

Schlimm, wenn Menschen Plastiktüten ins Meer werfen. Die Schildkröten halten sie für Quallen, von denen sie sich ernähren, verschlucken sie und verrecken jämmerlich an Magen- oder Darmverschluß.

Bambusgestell zum Schutz der NesterSchlimm, wenn freilebende Hunde oder Füchse die Gelege aufspüren und plündern. Um das zu verhindern, engagieren sich die Mitglieder von "Archelon, the Sea Turtle Protection of Greece". Sie stellen Bambusgestelle über die Nester, welche den Räubern die Lust am Graben vermiesen.

Solltet ihr am Strand der Lakonikos-Bucht ein solches Gestell entdecken, laßt es in Ruhe und an seinem Platz! Darunter entwickeln sich gerade ca. 100 kleine unechte Karettschildkröten. Nur zwei von tausend werden erwachsen und eines Tages - im Idealfall - an diesen Strand zurückkehren.


(Fotos: Postkartenset der Organisation "Archelon, the Sea Turtle Protection of Greece".)


Zurück   Weiter



Bikerwelt

Unsere Griechenland- und Thailandreisen:

1999 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
selbst gefahren und erlebt
von den Betreibern der Bikerwelt, Tjaky und Rudi
www.bikerwelt.at


Impressum