PARGA (10. - 16. 6. 2004)


PargaParga kennen wir bereits von unseren früheren Reisen. Wir setzen diesen Ort immer wieder gerne als Schlusspunkt unserer Reise, um uns von den doch anstrengenden Kilometern über oft beschwerliche griechische Straßen in ungewohnter Hitze auszuruhen.

Parga hat sich stark verändert. Die Stadt bekommt ein neues Kanalisationssystem, Straßen wurden aufgerissen und bislang nur provisorisch mit Beton bedeckt.

An der Hafenpromenade überwacht die Exekutive mit Adlerauge das Halteverbot. Auch dort abgestellte Roller oder Lieferanten, die die erlaubten Fahrzeiten nicht einhalten, müssen daran glauben. Die Promenade soll frei sein für Fußgeher - und Einsatzfahrzeuge.

Überall wird gebaut, gestrichen, verschönert und verbessert. Und im Gegensatz zu anderen Städten, die wir in der Vorsaison fast touristenfrei angetroffen haben, ist in Parga schon etwas los. Alle Lokale und Geschäfte sind geöffnet und bieten ihre Waren und Dienstleistungen an.


Die Terra-Bar fällt uns diesmal besonders wohlwollend auf. Nach den oft sehr schlechten Verbindungen, die wir dieses Jahr in einigen Internet-Cafés erlebt haben, erfreuen wir uns an der ausgesprochen schnellen Connection zu unseren Mailboxen und bevorzugten Websites.

In "Yannis Tabepna" ist alles beim Alten. Wie jedes Jahr futtern wir uns durch die Speisekarte und entdecken wieder neue Dinge, die wir noch nicht probiert haben! ... Und den Sängerkreis Vöcklamarkt ...

Plötzlich steht Emiliano vor uns! Die Freude ist groß, ihn wiederzusehen. Er erzählt uns, dass er seinen Traum verwirklicht hat und gerade dabei ist, die Casa Verde zu eröffnen, ein kleines Lokal, in dem er seine eigenen Kreationen präsentiert.

Mehr über Parga: Parga (Reise 2001)
  Parga historisch
  Destillerie in Parga
Essen in Parga

Lokale am Rande der touristischen Trampelpfade
Yannis Taverne
Casa Verde
Euro Food
Lokale an der Hafenpromenade
"Rudis"
Die Bar "Terra"
Bäcker
Super- und Mini-Markets

Parga Camping

  Kryoneri Travel - die, wo wir buchen, wenn wir etwas zu buchen haben.


Zurück   Weiter


Bikerwelt

Unsere Griechenland- und Thailandreisen:

1999 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
selbst gefahren und erlebt
von den Betreibern der Bikerwelt, Tjaky und Rudi
www.bikerwelt.at


Impressum