Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




ECKERL FÜR NEU- UND WIEDEREINSTEIGER

Ist Sicherheit käuflich?

Auf der "Bikerwelt" findest du zahlreiche Tipps zum Thema Sicherheit, zusammengetragen aus allen Windrichtungen.

Gleich keimen Fragen auf: Ist das alles wirklich wichtig? Trübt es denn nicht den Fahrspaß, wenn man schwer gepanzert auf dem Radl sitzt? Nützt das alles etwas, wenn man sich auf der Autobahn hinlegt und der LKW überrollt einen?

In erster Linie muß sich jeder in "seiner" Kluft wohlfühlen. Wenn dich der Panzer dermaßen einengt, daß er dich in der Konzentration stört, wird es deine Sicherheit eher beeinträchtigen. Ein anderer fühlt sich wiederum nur in Helm und Handschuhen wohl, und das sogar bei 45° C im Schatten - er wird unsicher, wenn man ihm Helm und Handschuhe wegnimmt.

Dumm wäre es allerdings, wenn du einen krassen Sturz ohne Kratzer überlebt hättest - wäre da nicht der Kuli in der Brusttasche gewesen, der dir in der Lunge steckt.

Man kann endlos darüber philosophieren. Und das tun sie auch, die Biker beim Benzinplaudern.

Absichern kannst du dich gegen Gefahren, die dir bekannt sind. Dazu bietet der Handel gegen guten Euro allerhand Zeugs und Dienstleistungen an.
Gibst du dein Motorrad zum Fühjahrsservice, ohne daß es gravierende Mängel zeigt, entdeckt der Mechaniker ev. genau den Fehler, der dir in den nächsten Kilometern bei höherer Geschwindigkeit zum Verhängnis geworden wäre. Dafür bezahlst du ihn.
Ein billiger Helm, in den bei Regen Wasser eindringt und dem Brillenträger die Fahrt zum Blindflug werden läßt, ist weniger sicher als ein teurer, der dicht ist und gute Belüftung hat.

Sicherheit ist also käuflich. Was unabgesichert bleibt, ist das, womit du nicht rechnest.

Was noch nicht im Doppelpack zum Sonderpreis im Regal steht, ist die Vernunft und das Können.
Letzteres kannst du dir auf verschiedene Arten aneignen.
Mit der Vernunft kann dir niemand helfen!


© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.