Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




EVENTS - BERICHTE

Vienna Memorial 2003Vienna Memorial 2003
22. 11. 2003

Schutzhaus "Zur Zukunft"Biker-Benefiz war diese Saison so präsent wie noch nie. In Deutschland sammelte ein Motorradfahrer-Club sogar medienwirksam für die Brustvergrößerung einer Table-Dancerin!
Ganz anders agiert da der Outsider MC bei der Organisation des 26. Vienna Memorials. Keine Massenaussendungen, keine Einträge in diverse Terminkalender oder großformatige Inserate, nur ein Bild auf der Website und das Datum. Das genügt.
Wer darüber informiert sein soll, ist es. Wer informiert ist, weiß, wo es ist. Und wer weiß, wo es stattfindet, kommt hin.

Dementsprechend schmal gefächert ist das Publikum, das sich alsbald im großen Saal des Schutzhauses "Zur Zukunft" auf der Schmelz in Wien einfindet: viele MCs, einige Clubs, wenige Freebiker, etwas Szene-Prominenz und zwei Rollerfahrer.

Spendenbox mit BodyguardIm Eingangsbereich herrscht permanentes Gedränge. Dort wartet die grauschwarze Spendenbox auf Füllung. Die bekommt sie. Klimpern hört man da nichts. Der Spendenmoment ist vorerst der einzige, mit wehmütiger Erinnerung an verstorbene Motorradfahrer verbundene Augenblick, denn im gesteckt vollen Saal überwiegt die gute Laune. Man kennt einander. Sogar die Rollerfahrer!

An den Saal angeschlossen ist ein kleinerer Raum mit Ausschank, in dem es ruhiger zugeht, besonders, als die Gruppe "X-plosive" loslegt. Auch draußen im Gastgarten finden sich immer wieder welche zum Frischluftschnappen zusammen. Zwischen den alten Bäumen neben den Schotterwegen ist es still, dunkel und es nieselt ein bißchen. Allerseelenwetter.

"Red", Präsident des Outsider MC Chapter MödlingAls ein "Allerseelen für Biker" ist das Memoiral auch zu verstehen. Zu späterer Stunde nimmt "Red", Präsident des Outsider MC Chapter Mödling, das Mikrophon in die Hand. Er erinnert an die während der Saison tödlich verunglückten Motorradfahrer und bittet die Anwesenden, sich einer Gedenkminute anzuschließen.

Seit dem ersten Memorial vor 25 Jahren hatte es in den Reihen des Outsider MC keinen tödlich verunglückten Biker gegeben. 25 Jahre lang war der/die Empfänger/in der Spendensumme ein Außenstehender. Die Saison 2003 beendete diese "guten" Jahre. Heinz Prais, "Heinzibua" genannt und Member des Outsider MC St. Pölten, musste bei der Heimfahrt von der Arbeit sein junges Leben lassen, als ihm auf der S31 auf seiner Spur ein PKW entgegenkam. Der Zusammenprall war unvermeidlich. Heinzis Fahrt endete irgendwo auf einer Schnellstraße. Für immer.

"Zwara", National Vicepräsident des Outsider MC und "Schotti"Zurück bleibt seine Lebensgefährtin "Schotti" sowie seine Tochter. Der MC unterstützt die Familie, nicht nur in den Bereichen des alltäglichen Lebens, sondern auch mit der beachtlichen Spendensumme, die an diesem Abend zusammengekommen ist und die dieses Jahr ausnahmsweise an die Hinterbliebene eines Members fließt.

"Schotti" fällt es schwer, in diesen Minuten stark zu bleiben. Ihre Trauer wird durch die schwermütige Stimmung im Saal noch verstärkt. Es ist ihr anzusehen, dass sie gegen die Tränen kämpft und am liebsten von der Bühne flüchten würde. Aber auch hier ist sofort eine breite Outsider-Schulter da, an die sie sich anlehnen und sich beruhigen kann.

Abschließend dankt "Red" den Gästen für ihr zahlreiches Erscheinen und erinnert daran, dass das Memorial - so betrüblich der Anlass der Veranstaltung auch ist - keine Zusammenkunft in Trauer sein soll. Die Party soll weitergehen - und das tut sie auch!

Shumy in action"Shumy" spielt auf, quält die Gitarre in Meistermanier, treibt die Stimmung auf den Höhepunkt und die Tänzerinnen auf die Tische. Doch die Nacht ist noch lange nicht zu Ende ...

Mit dem Vienna Memorial 2003 wurde bewiesen, dass eine motorradfahrende Vereinigung durchaus imstande sein kann, erfolgreich Spenden zu sammeln und zu helfen, ohne viel Furore darum zu machen. Gute Gesinnung und überlegte Organisation spricht sich in Bikerkreisen eben herum und führt - wie im Fall des Outsider MC fast in aller Stille - zu einer erfolgreichen Benefiz-Veranstaltung.


Zurück zur Veranstaltungsübersicht



© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.