Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




EVENTS - BERICHTE

Blue Knights IIIA little Help for their Friends
Spendenübergabe der Blue Knights III
23. 4. 2004

Die Vorgeschichte dieses Freitags begann am 5. 7. 2003, als die Blue Knights III irgendwo in der Nähe von Nickelsdorf/Bgld. ihr Festl veranstalteten. Damals beschlossen sie, dass ihnen der leere Boden ihrer Clubkassa so gut gefällt, dass die ihn nicht mit dem Gewinn ihres Events bedecken, sondern das Geld einem guten Zweck zukommen lassen wollten. Die Behindertenwerkstatt in Zurndorf sollte es sein, eine Tageswerkstätte "gleich um die Ecke". Und an diesem Freitag, den 23. 4. 2004, soll die Übergabe der Spende stattfinden.

 


Es ist der erste richtig warme Tag nach einem nicht enden wollenden Winter, als wir sie gegen 11 Uhr an der Tankstelle beim Verteilerkreis Favoriten treffen. Wenig später machen sich die Ritter und Jungfrauen auf den Weg über das Leithagebirge. Kurz nach Eisenstadt stoßen weitere Mitglieder des 3er Chapters zum Pulk. Den Rest der Dienstfreien treffen wir an der Tankstelle bei der Autobahnabfahrt in Neusiedl/See.

Etwas später als geplant und angekündigt, trifft der kleine Konvoy gegen 14 Uhr in Zurndorf bei der Behindertenwerkstatt ein, wo die Fahrzeuge fachkundig auf den kleinen Parkplatz des Grundstückes eingewiesen werden.

Die Freude unserer Gastgeber ist unbeschreiblich!

Plötzlich steht ER mitten zwischen den Fahrzeugen, gibt uns gar nicht die Hand, sondern nimmt uns gleich herzlich in die Arme: Wolfi, den wir bereits auf dem Festl der Blue Knights kennengelernt haben und der dort mit dem 3er-Chapter seinen Geburtstag feierte. Stolz präsentiert sich der vierfache Goldmedailliengewinner bei der Behinderten-Olympiade heute im schwarzen Ledergilet mit den Blue-Knight-Patches, wie es sich für ein Ehrenmitglied der Ritter eben gehört.

Viel Zeit zum Plaudern haben wir nicht, denn wir werden alsbald zur Tafel gebeten. Der Kaffee ist gut und stark, das Mineralwasser erfrischt und der Schokoladekuchen ist vom Feinsten.

Endlich der Moment, auf den alle warten: die Übergabe des Schecks im Wert von 870,- Euro. Der Leiter der Werkstatt freut sich, denn vor kurzem hat die elektrische Hobel-Drehmaschine ihren Dienst gekündigt und wenn noch etws vom Geld übrig bleibt, wären ein paar Gartensessel und -tische sowie Sonnenschirme von Nöten, damit nach der Arbeit auch der Garten genützt werden kann.

Nach der Jause werden wir eingeladen, die Räumlichkeiten zu besichtigen: die Werkstatt und die zwei Gruppenräume, wo uns stolz die Werkstücke präsentiert werden.

"An dem bin ich sehr lange gesessen!" erklärt sie uns. Wir bezweifeln es nicht. Der große Tischläufer ist so gleichmäßig und fehlerfrei gearbeitet - eine Maschine hätte ihn nicht besser weben können!

Die Behinderten-Tageswerkstätte befindet sich in Zurndorf/Bgld., Untere Hauptstraße 58. Besucher sind Montag bis Freitag tagsüber jederzeit willkommen. In den Schaukästen und Werkräumen finden sich zahlreiche nette Dinge, durch deren Kauf man die Einrichtung unterstützen kann.

Unser Besuch neigt sich seinem Ende zu. Die 19 in der Tageswerkstatt betreuten Behinderten werden nach Hause gebraucht, noch ein letztes Foto zur Erinnerung, dann nehmen unsere Motorräder wieder in verschiedene Richtungen die Straße unter die Reifen.

10 Jahre besteht die Tageswerkstatt, doch für manche Dinge wie z.B. Gartenmöbel, die für andere Menschen selbstverständlich sind, ist hier kein Geld vorhanden. Ein Erlebnis wie dieses zeigt auf, wie wichtig Hilfe im eigenen Land "gleich um die Ecke" ist und die Blue Knights III haben gezeigt, wie einfach Hilfe funktionieren und wie viel Freude sie bereiten kann.


Zurück zur Veranstaltungsübersicht



© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.