Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




EVENTS - BERICHTE

Vienna Bikenight3rd Vienna Bikenight
5. 7. 2008

Drei taten sich mit einem Vierten zusammen und stellten - wie sie uns erzählten - mit viel Spaß und recht stressfrei einen Event auf die Beine, wie es in Wien wohl kaum einen zweiten gibt. Obwohl bereits tagelang Gewitter und Stürme angekündigt waren, spielte auch das Wetter mit und lockte unzählige Motorradfahrer und Biker an.


Das Dreiergespann aus Club F.u.T., dem Dumia und dem CMG bauten auf ein bewährtes, unspektakuläres Konzept: einen gut zugänglichen Platz, die Band "Cover Up", einem bikergerechten Buffet, einigen Programmpunkten wie Phonmessung, Prämierungen und Mitternachtseinlage, sowie viel Raum für Benzinplauderei. Der Plan funktionierte. Es gelang ein gemütliches und friedliches Fest, welches in Worten zu kommentieren langweilig wäre, also entschieden wir uns diesmal dafür, Bilder erzählen zu lassen, die auch die Vielfalt der anwesenden Clubs zeigen sollen.

Und stellvertretend für die unzähligen dort anwesenden Motorradfahrer, Freebiker und Markenfahrer:

Prämiert wurden der schönste Chopper und Streetfighter, mit den Ami-Cruisern der in größter Anzahl angereiste Club; jene Freunde, die sie vom Elefantentreffen kennen, die keinem Club angehören und aus Brandenburg bei Berlin über 700 Kilometer anreisten; ein Umbau ausser Konkurrenz und der, dessen Motorrad einen ganz besonderen Klang aufweisen konnte.

Auch einige Beauties und Kuriositäten fanden sich unter den anwesenden Motorrädern, ...

darunter eine recht außergewöhnliche Marke, die uns bislang völlig unbekannt war:

Der Vierte im Bunde, der kulissenhaft, aber doch mit erheblicher Unterstützung eher aus dem Hintergrund agierte, war die Firma Hein Gericke, welche nicht nur einen großen Teil des Platzes zur Verfügung stellte, sondern die Szenerie und ihre ca. 1000 Besucher im wahrsten Sinne des Wortes ins rechte Licht rückte.




Zurück zur Veranstaltungsübersicht



© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.