Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




EVENTS - BERICHTE

Landgasthaus AmonBikerwirt Amon und "Benefiz für Kids"
3. 9. 2005

Wenn ein Gastronom kund tut, ein Bikerwirt werden zu wollen, ist die Zielgruppe misstrauisch. Zu oft ist es schon vorgekommen, dass sie lediglich als zahlungskräftiges Publikum angesehen wurden und der Wirt vom Motorrad keine Ahnung hat.
Als uns Robert Amon anno 2002 erzählte, ein bikerfreundliches Gasthaus eröffnen zu wollen und das am 5.1.2003 auch tat, beschlossen wir, das "Landgasthaus Amon" in Deutsch Wagram/Nö auch weiterhin aus den Augenwinkeln zu beobachten. Am 3.9.2005 stand "Benefiz für Kids" auf seinem Tagesprogramm - ein guter Anlass für uns, hinzufahren und nachzuschauen, was aus dem "Bikerwirten" geworden ist.

Roberts Motorrad verstaubt nicht in der Garage. Nach wie vor ist er viel auf Tour - das Vergnügen lässt er sich trotz gut gehendem Betrieb nicht nehmen. Nur an diesem Samstag im September fährt er nicht. Er und sein Team haben alle Hände voll zu tun. Im Gastgarten wurde jedes Plätzchen genützt, um Tische und Bänke aufzustellen. Die Straße hinter dem Gasthaus ist gesperrt. Auch dort wird bewirtet. Ein ca. 10 m langes Grill- und Schmankerlbuffet bietet Verlockendes aus der Küche. Gegenüber zeigen Fotos die Kinder der "Basalen Förderklassen der ASO-Strasshof", denen die Spenden dieses Tages zugute kommen werden, sowie die therapeutische Arbeit der Betreuer.


Klicke, um zu vergrößern.

Gesammelt wird am Areal mit Spendenboxen und über die "Baustein-Aktion", einer Tombola, für die unzählige Firmen und Privatpersonen wunderschöne Preise gespendet haben.
In der gesperrten Seitenstraße vergnügen sich die Kinder in der Luftburg und die Erwachsenen im Motorradreifen-Gewicht-Schätzen.

Bereits am frühen Nachmittag ist das Gelände gut mit Gästen gefüllt. "Benefiz für Kids" steht unter der Schirmherrschaft von LH Pröll. In seiner Vertretung trifft Nationalrat Fasslabend ein, der zwar selbst kein Motorradfahrer ist, aber unbedingt auf einer Harley probesitzen will. Die "Streetfighters Groß-Schweinbarth" und Robert stehen ihm dabei zur Seite.

Am späteren Nachmittag, der musikalisch vom erstklassigen, alleinunterhaltenden "Partyman" untermalt wird, treffen mehr und mehr Motorradfahrer ein, zum Teil viele Freebiker, aber auch Clubs in kleineren und größeren Formationen, wie z.B. der Morbid Bikers MC, die American Cruisers und die HOG Vienna. Tatsächlich wird die Szenerie von den Motorradfahrern dominiert, was bei einem Gasthaus, das auch bei der lokalen Bevölkerung sehr beliebt ist, doch außergewöhnlich ist. Der Abend geht weiter mit der Rock-Band "Heart of Chrome" sowie der "Boring Blues Band" und endet mit einem Feuerwerk.


Es ist die erste derartige Veranstaltung, die Robert und Irene mit Hilfe der gesamten Familie (Mutter, Vater, Bruder, Onkel, Tante und Kinder) sowie Freunde und Personal organisiert haben. Begünstigt durch das schöne Wetter kamen ca. 850 Gäste, eine Zahl, die für ein "kleines" Gasthaus und einen Event, bei dem Tischservice vorgesehen war, enorm ist.

Robert Amon"Leider waren einige Gäste sauer, dass sie zu Spitzenzeiten lange auf die Getränke warten mussten, und sind ohne zu zahlen gegangen", erzählt uns Robert am Tag danach. "Auch die Idee mit dem Buffet und dem Armband (zahle einmal und iss soviel du willst), hat nicht ganz wie vorgesehen funktioniert. Es sind so für die Kinder an Spendengeld sicher 800,- Euro verloren gegangen."

Robert und Irene lassen sich durch diese "schwarzen Schafe" nicht entmutigen. Es wird sicher wieder eine derartige Veranstaltung - in verbesserter Auflage! - geben. Immerhin sind für die Kinder der "Basalen Förderklassen der ASO-Strasshof" die stolze Summe von 2.876,- Euro zusammen gekommen, die von den Amons und ihrem Team auf 3.000,- aufgerundet wurden.

Robert Amon ist es nicht nur gelungen, sich in Deutsch Wagram als Bikerwirt zu etablieren, er und Irene haben es auch geschafft, ein großartiges Fest mit gutem Zweck auf die Beine zu stellen. Die beiden danken auf diesem Weg allen Bikern, Gästen und Firmen, die mitgeholfen haben, einigen behinderten Kindern durch ihre Spende ein bisschen "Mehr" in ihrem harten Leben zu ermöglichen.


LANDGASTHAUS AMON
Dienstag bis Sonntag von 09.00 bis 23.00 Uhr
Montag geschlossen
Gänserndorferstraße 60
2232 Deutsch Wagram
Tel: +43 (0) 2247 / 20 977

office@landgasthaus-amon.at

www.landgasthaus-amon.at



Zurück zur Veranstaltungsübersicht



© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.