Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung in einem anderen Medium (auch auszugsweise) bedarf der schriftlichen Zustimmung der Seitenbetreiber.

Tjaky & Rudi
 
office@bikerwelt.at      
 
  NEWS
News-Archiv
 
  Niederösterreich
Niederösterr. - Burgenld.
Niederösterr. - Steiermark
Salzburg
Salzburg - Kärnten
Salzburg - Oberösterreich
Salzburg - Tirol
Salzburg - Steiermark
Oberösterr. - Steiermark
Kärnten
Wien

Griechenland 2007
Griechenland 2006
Griechenland 2005
Griechenland 2004
Griechenland 2003
Griechenland 2002
Griechenland 2001
Griechenland 1999
Bikerclubs Griechenland
 
  Bikerszene in Österreich
Clubs, Vereine, ...
Dachorganisationen
Events-Berichte
Biker-Benefiz Nachlese
Fahren im Konvoi
Motorradkalender

Bikerwelt-Aufnäher
 
  Sicherheitstipps
Schutzkleidung
Anhalte-/Überholweg
Neueinsteiger-Eckerl
Gefahren
Verkehrszeichen
Bastelstunde
Buchtipps
Bikerfreundliche Betriebe
Puzzles
Fotoimpressionen
Bikerwitze
Comix
An den Pranger
Tattoo
Forum
Grusskarten
Gästebuch
 
  Pioniere der Schotterstraße
Das Tagebuch
Italien 1956
 
  Touren-Links
Priv. Biker-Sites
Firmen
Organisationen
Motorrad-Recht
Wetter
Zeitschriften online
Linktausch
 
  Verkehr
Tourismus
 
  Wir
Unsere Motorräder
Geschichte der Bikerwelt
Pressespiegel
e-mail
Impressum
   
  seit 17.4.2000




SCHUTZKLEIDUNG

oder: "Das Motorradfahrer-Anzieh-Ritual"


In diesem Eckerl der "Bikerwelt" erzählen wir Euch eine ganze Menge über die Schutzkleidung eines Motorradfahrers ... zusammengestellt aus eigener Erfahrung, aus Testberichten und aus Berichten anderer Biker.


Vom Gesetzgeber ist lediglich das Tragen des Helmes vorgeschrieben.
Was du beim Motorradfahren sonst noch anziehst, bleibt dir selbst überlassen.
Bedenke aber, daß dir im Falle eines Unfalles weitaus weniger Schmerzensgeld zugestanden wird, wenn du ohne Schutzkleidung am Motorrad gesessen hast, da dir das Gericht eine Mitschuld an deinen Verletzugen gibt. In Schutzkleidung gehört auch der/die BeifahrerIn, uns sei sie auch noch so fesch!

Mach den Test!

Setze den Handballen fest am Asphalt auf und bewege ihn einen Meter vorwärts. "Ich bin doch nicht blöd!" höre ich dich sagen. Zurecht.
Die Aufforderung war nicht ernst gemeint. Sie sollte nur einen ersten schmerzhaft assoziierten Gedanken in dir wecken.

Rudi machte den Sturztest - unfreiwillig und OHNE Motorrad. Er stolperte über die Bordsteinkante auf unserem Parkplatz, stürzte und radierte ein bißchen über den Asphalt, geschützt durch einen dicken Sweater.
Ein Sturz bei ca. 3 km/h. Ein paar Kratzer am Arm und auf den Knien.
Das Foto soll euch zu denken geben, wie es aussehen könnte ... bei 100 km/h im T-Shirt, mit Badeschlapfen ...
Da nützt dann auch der beste Helm nichts mehr, wenn du keine Haut und kein Fleisch mehr auf den Knochen hast!

 

Materialien



Helm



Sturmhaube



Halstuch,
Halswärmer



Jacke, Hose,
Lederkombi



Nierengurt
und
Rücken-
protektor



Unterwäsche



Handschuhe



Stiefel



Regenkombi

© Copyright by Tatjana Suchovsky & Rudi Benesch
Die Inhalte dieser Website haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, können jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen. Wenn du einen Fehler oder missverständliche Passagen entdeckst, bitten wir um eine Mitteilung per E-Mail.